Rudis Fahrschule

mobil sein ... ist mehr als fahren




                             



Hallo ...    :-)   :-)

====================


->  ... Corona !



und noch ein bisschen durchhalten,                        dann ist                           die Sonne in Sicht  !!     :)




___________________________

17.4.

???????     ... und nun ... ???


Guten Morgen,                                                                                                                            hier ein paar Interpretationen der Verordnung ohne Anspruch auf Allwissen ...:)

Es bleibt also dabei, Fahrschüler/innen müssen sowohl für die Theoriestunde wie auch für die praktischen Fahrstunden negativ getestet sein ...                                       - dafür gibt es folgende Möglichkeiten:


1. > vor Ort ( also in der Fahrschule, "Teststelle vor Ort" ) lasst ihr einen 'PoC-Antigentest' durchführen, nach Vorzeigen des neg. Ergebnisses kann die Fahr- oder Theoriestunde beginnen ...

2. > unter Beisein eines Verantwortlichen der Fahrschule führt ihr selbst einen 'PoC-Antigentest' zur Selbstanwendung durch ("erweiterte Einlasskontrolle"), bei negativem Ergebnis      - -> Fahr- oder Theoriestunde :)

3. -> dem Fahrlehrer wird ein 'PoC-Antigentestbescheinigung' (oder PCR-Test) mit neg. Ergebnis vorgelegt/vorgezeigt (Papier oder elektronisch - EMail-Antwort der Teststelle), diese Bescheinigung muss Datum und Uhrzeit beinhalten und darf nicht älter als 24 Stunden sein.


Nach reiflicher Überlegung scheint nur die 3. Variante für uns praktikabel zu sein. Vor allem unser Zeitplan (... die Fahrstunden sind dafür zu knapp kalkuliert)  und auch die Möglichkeiten einer geregelten Durchführung sprechen gegen die Versionen 1 und 2.  Da bei der 3. Möglichkeit ein Zeitfenster von 24 Stunden erlaubt ist, könntet ihr den Test für die meisten Fahrstunden schon am Vortag erledigen, bei späten Fahrstunden sowie bei Theoriestunden am Abend reicht ein Test am Morgen.

Entsprechend praktizieren wir die unter Punkt 3 dargestellte Variante!


Das waren schon mal ein paar Überlegungen, bei Fragen und Sorgen haltet gerne Rücksprache mit uns (EMail, Fahrschultelefon, ggf AB ... :)

Aber:    erstmal lassen wir uns das Wochenende nicht vermiesen!1

 Viele Grüße, passt auf euch auf!


... hab' euch schnell noch ein paar Blümchen gepflanzt ... :)

                   Hans

````````````````````````````````````````````````````````````````````````````````````````````````````````

13.4. /  16.4.

Guten Abend zusammen,

es scheint wieder etwas Neues zu geben, das auch uns und euch betreffen wird:


In einer Pressemitteilung des Senats zur                                                                             Änderung der 2. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung heißt es,                       dass Fahrschulen [...] nur von Kundinnen und Kunden aufgesucht werden dürfen, die negativ getesten sind.

- ein negatives Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein.


So sollten wir uns mit Inkrafttreten dieser Verordnung (vorraussichtlich ab dem 17. oder 18. April) darauf einstellen, dass sowohl für die Fahrstunden wie auch für den Besuch des Theorieunterrichts ein negativer Test vorliegen muss! ...  und dieser muss, so ist es wohl zu verstehen,  tagesaktuell sein. (24 Stunden)


Wie das in der Umsetzung aussehen wird, besprechen wir mit euch, weitere            Informationen gibt es, wie gewohnt, auch auf diesem Wege ...


Schönen Abend, bis bald,


                 Hans

====================================================================================


28.3.

jetzt ist sie da, die neue

'Änderung der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung' :

... es hat sich für uns nichts Wesentliches geändert. Die Fahrlehrer müssen sich weiterhin wöchentlich testen, die Fahrschüler werden diesbezüglich nicht erwähnt.

... da insgesamt FFP2 Masken gefordert werden, wo vorher OP-Masken genügten, (Geschäfte, ÖPNV, ...), ist zu überlegen, ob auch in der Fahrschule (Theorie-unterricht und praktische Stunden) FFP 2 Masken getragen werden sollten.

Wir werden es ergründen,

... es geht alles weiter, es wird alles besser ... :)


                      Hans Bremer

--------------------------------------------------------------------------------------

27.3.

:)  ... und nun?

Willkommen zurück, wie ist der Stand der Dinge?

... Die 'bösen' Zahlen steigen, eine dreimalige Inzidenz über 100 galt bislang als Ausgangspunkt für erneute Schließungen; diese 'Notbremse' wurde beschlossen und mehrfach bestätigt ...

... was folgt daraus?

Der Berliner Senat

- beschließt nun eine verstärkte Testintensität bei Dienstleistung und Gewerbe,         - äußert den Wunsch für mehr homeoffice und                                                            -fordert negative Testnachweise als Voraussetzung zum shoppen.

Die Lockerungen bleiben ansonsten bestehen, so jedenfalls klingen die ersten Verlautbarungen. Genaueres wird wohl erst Montag schriftlich fixiert, um Mittwoch in Kraft zu treten.

Inwieweit für uns dabei noch Details zu bedenken sein werden, wird hier dann mitgeteilt ...

Für uns stellt sich angesichts der steigenden Infektionszahlen zunehmend die Frage, ob wir, unabhängig von den von staatlicher Seite getroffener Maßnahmen, unsererseits Kensequenzen ziehen sollten, um euch und uns zu schützen :)

Weitere Infos folgen, wenn Konkretes vorliegt ...       


                            Viele Grüße,          

       bleibt bitte aufmerksam und vorsichtig !


                                   Hans Bremer                                                                                                                


    


==================================================================================================================================

13.3.  

So, das war es erstmal an dieser Stelle, ich danke für eure Aufmerksamkeit in den letzten Wochen.  ...war ja nicht immer fröhlich, was es so zu berichten gab !!


Ich melde mich erst wieder, wenn sich grundlegend irgendetwas ändert, zum Negativen oder, ... (viel besser!!  ...)  -> zum Positiven !!


                 Viele Grüße, alles Gute, bleibt gesund !!

                                           Hans Bremer


----------------------------------------------------------------------------------------

12.3.

Jetzt läufts schon eine Woche. Etwas holprig, aber immerhin ...

...ein Bild der der Hoffnung ...?

am 11.3. aufgenommen, schön, oder...?!?

Alles Gute, viele Grüße   

=============================================================


7.3.

... und noch einmal kurz die letzte Entwicklung im Wortlaut, wie siehts also aus?

Fahrschulen dürfen "für den Publikumsverkehr geöffnet werden oder ihre Dienste anbieten." (§18 (6) Infektionsschutzmaßnahmenverordnung). Geändert hat sich im Vergleich mit unserer letzten Öffnung, dass im 'Schutz- und Hygienekonzept' nicht nur die bekannten Maßnahmen und Regeln dargestellt werden müssen, sondern zusätzlich das 'unterrichtende Personal' mind. ein Mal wöchentlich getestet werden muss. Dies geschieht mittels eines 'Point-of-Care (PoC)-Antigentests'. Es muss dokumentiert werden.

... da trotz unserer Bemühungen am Samstag keine Tests mehr zu bekommen waren, ist der Termin für den Beginn unserer Fahrstunden noch nicht ganz sicher. Es bleibt aber bei unserer unten angekündigten Überlegung, Montag zwischen 12:00 und 16:00 Uhr weiter mit euch zu planen (telefonisch, Fahrschule).   :)

Lasst uns alle zusammen hoffen, dass wir nicht bald wieder schließen müssen!


Viele Grüße, alles Gute und nicht nachlassen!                             ... schön weiter aufpassen ...


    Hans Bremer

------------------------------------------------------------------------------------

4.3. abends

so, liebe Leute, hier zunächst meine letzte Nachricht. Ich biete viele Fragen mit einer Prise Klarheit. :)


Also in Kurzform:

-> Fahrschulen dürfen also ab 8.3. (in Berlin Feiertag, also eher 9.) öffnen, Fahrschüler und Fahrlehrer benötigen einen tagesaktuellen Corona-Schnelltest.

->  Wo die Schnelltests gemacht werden können, was sie kosten, wie sie nachgewiesen werden, ob auch Selbstschnelltest gehen, ... all das konnte ich trotz zahlreicher Bemühungen nicht in Erfahrung bringen ...


Also gucken wir erstmal, ob das Wochenende uns weiterbringt ...

Wir stehen für Infos, Planung und alles andere am

                          Montag  zwischen 12:00 und 16:00 Uhr

                         telefonisch unter der Fahrschulnummer

...die Pressemitteilung
Senat beschließt 2.pdf (387.08KB)
...die Pressemitteilung
Senat beschließt 2.pdf (387.08KB)

                                            zur Verfügung.


... langsam bin ich müde, aber wir lassen uns natürlich nicht unterkriegen.  :)


Hans

----------------------------------------------------------------------------------------


4.3.

ok,

also offenbar können wir ab nächster Woche wieder fahren. (Dienstag ,denn Montag ist ja Feiertag) Die näheren Voraussetzungen (tagesaktuelle Testnachweise, wo machen?, wie belegen?, ...) werden wohl noch heute politisch beschlossen und heute abend genauso an dieser Stelle kommuniziert wie die Möglichkeiten für eure Fragen und Terminplanungen ...

So machen wir das  :)

Hans

____________________________________________________________________________

3.3.

Achtung, liebe Leute, keine Ungeduld ...!

... auch wir haben gehört, dass es wohl bald weiter gehen kann. Aber alles, was bisher in den Nachrichten herumgeistert, muss erst noch bestätigt werden.

Wann wir starten dürfen und unter welchen Voraussetzungen in Bezug auf Testung und Regeln, werden die Beschlüsse des Berliner Senats, basierend auf die heutigen Beratungen der Ministerpräsidenten, zeigen.

Ich werde es dann SOFORT an dieser Stelle weiterleiten! Versprochen!


                                   :)   Hans

-------------------------------------------------------------------------------------

1.3.

So ...!   :)

...werfen wir doch mal einen Blick auf diese Woche, ... und darüber hinaus!


Jetzt wird also die Entscheidung fallen, ob die Fahrschulen wieder öffnen dürfen. Schon im Vorfeld sind die Aussagen der Protagonisten so widersprüchlich und verwirrend, dass eine definitive Aussage wahrscheinlich erst Donnerstag oder eher Freitag getroffen werden kann ... (...das kennt ihr ja schon   :-/  )


Hinter uns liegt eine Zeit der Ungewissheit und Sorge, aber auch die einer gewissen Nachdenklichkeit und Entschleunigung. Vor uns haben wir es mit einigen Veränderungen in Ausbildung und Prüfung zu tun, die es zunächst zu verarbeiten gilt. Daneben spielt natürlich auch die nach wie vor große Zahl der Fahrschüler eine Rolle, ebenso wie die Einhaltung der logischerweise weiterhin geltenden Coronaregeln.

Das ist selbstverständlich alles zu meistern, gemeinsam mit ein bisschen Geduld und Flexibilität  ...


In der zweiten Wochenhälfte werde ich mich wieder melden. Dann 'besprechen' wir die getroffenen Entscheidungen und die Auswirkungen auf unsere Situation. Wie wir mit den Neuerungen umgehen, welche Auswirkungen die schwierigen Terminlage hat und wann wir ggf. starten (Montag - Feiertag?), klären wir dann auf anderen Wegen.


Wir sind gespannt, ich wünsche uns allen eine schöne Woche!


                Hans Bremer

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


26.2.

Hallo zusammen,

wie ihr bestimmt selbst mitgekriegt habt, gibt es in unserer Angelegenheit im Moment nichts Neues.

Wir müssen die Besprechungen und Beschlüsse der nächsten Woche abwarten, um zu erfahren, ob ab dem 8. oder 9. März der Winterschlaf beendet wird ...    :)

Es genügt also, in der zweiten Hälfte der nächsten Woche wieder Kontakt aufzunehmen. Die Planungsschritte ganz gezielt für unsere Fahrschule werden anschließend auf anderen Wegen kommuniziert.


... aber  ...:

 

       - wenigstens ein paar Schneeglöckchen soll es schon heute geben  :))


Viele Güße,

    passt auf euch auf!


                               Hans

---------------------------------------------------------------------------------------


18.2.

Guten Morgen,

fühlt ihr euch auch so?

So muss sich ein Fähnchen im Wind fühlen, ... immer hin und hergeworfen durch unterschiedliche Nachrichten über Infektionszahlen und Statistiken, Impfquoten und Mutanten! In diesen Zeiten scheint es besonders wichtig zu sein, unaufgeregt und rational, dabei vorsichtig und besonnen zu bleiben.

Genau so wollen wir es machen. Auch mit dem Führerschein wird es weitergerhen, natürlich! Vielleicht nicht genau so, wie vor der 'Corona-Zeit', sicherlich auch nicht so  schnell, aber es wird vorangehen.

In der ersten März - Woche wird wahrscheinlich schon abzusehen sein, ob, wie und wann der Reset-Knopf gedrückt werden darf. Was hat sich geändert? Welche Fristen gelten? Was ist zu beachten?

Das ist dann ein guter Zeitpunkt, um sich wieder zu melden und zu die nächsten Schritte zu planen.


Ich wünsche euch bis dahin eine schöne Zeit!


                               Hans


--------------------------------------------------------------


11.2.  Guten Morgen, liebe Sorgen ... :)

 ... es kam so, wie es kommen musste!

also doch noch ein bisschen Winter ...

Die 6. Änderung der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sieht keine gesonderte Regelung für Fahrschulen vor, entsprechend gilt  die Verlängerung der z.Zt. geltenden  Maßnahmen bis einschließlich 7. März 2021 ...

Das ist für uns alle hart, aber offenbar nicht zu ändern :(  


Hoffen wir also darauf und arbeiten alle gemeinsam daran, dass die Situation im März mit Schwung, Frühling  und guter Laune einen neuen Start ermöglicht.


hier die relevanten Teile aus der Verordnung ...
Sechste Verordnung.pdf (390.25KB)
hier die relevanten Teile aus der Verordnung ...
Sechste Verordnung.pdf (390.25KB)

Wünsche, Fragen und Anregungen bitte         gerne weiterhin über die bekannten Kanäle ...

 Alles Gute und  viele Grüße,   

                                                bis bald,

                                                                        Hans

-----------------------------------------------------------------------------------------


10.2. abends  ... Zwischenbericht

 Fahrschule erst wieder möglich ... :                                                                                               +++ frühestens ab 7. März (Ende Lockdown)                                                                                           +++ oder ab 1.März bei Inzidenz unter 35                                                                                                 +++ oder in irgendeiner Form mit den Schulen ab 22. Februar  (wenig wahrscheinlich!)


Genaueres/Konkreteres am Donnerstag oder eher am Freitag ...

     Schönen Abend   :)


10.2.

... und wieder beginnt die Wartezeit:

                Was wird heute bezüglich der Lockdown-Zeit beschlossen!?!

...aber denkt bitte daran:                                                                                                                       heute: Konferenz Regierung und Bundesländer;                                                                 Donnerstag: Länderbeschlüsse (Berlin beschließt die Umsetzung);                               Freitag: Auswirkungen auf spezielle Bereiche (z.B. Fahrschulen)...


Ich bleibe am Ball :)

               Schönen sonnigen Frosttag zuhause

                               wünscht euch

                                                    Hans

-----------------------------------------------------------------------------------------

4.2.

... hallo, hier mal wieder ein paar Infos von uns  :) 

... der unten angefügten PDF-Datei könnt ihr eine neue Regelungen entnehmen, die sich mit den Fristen für die theoretischen und praktischen Prüfungen beschäftigen. Die Informationen stammen von der zuständigen Senatverwaltung und richten sich an die betroffenen Prüfstellen,  dankenswerterweise an uns weitergeleitet von unserem Fahrlehrerverband :)



Sollte es weitere Neuigkeiten geben, melde ich mich,

viele Grüße,


               Hans



-----------------------------------------------------------------------------------------

28.1.

Guten Abend,

schnell ein paar neue Informationen, die uns zum Thema 'Prüfungsfristen' erreicht haben.                                                                           Die per PDF mitgeschickten Zeilen sind aus einem Schreiben des LaBO (Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten) an die DEKRA zitiert :


Viele Grüße,


           Hans

--------------------------------------------------------------------------------


27.1.

Hallo zusammen,

... wer plant, demnächst die theoretische Prüfung zu machen, sollte die PDF-Datei unten lesen. Es gibt neue Regelungen zur Maskenpflicht ...!

ACHTUNG : neue Maskenpflicht
bei der theoretischen und praktischen Prüfung
210125 Info an FS wg Corona Maskenpflicht (002).pdf (528.68KB)
ACHTUNG : neue Maskenpflicht
bei der theoretischen und praktischen Prüfung
210125 Info an FS wg Corona Maskenpflicht (002).pdf (528.68KB)


Viele Grüße,

Hans



----------------------------------------------------------------------------------------

23.1.

Guten Abend allerseits,

die  4.Änderungen der 'Infektionsschutzmaßnahmenverordnung'  sieht keine besondere Regelung für Fahrschulen vor. Alle Maßnahmen werden also bis zum 14. Februar verlängert, so auch die Schließung der Fahrschulen  (§ 17 dieser Verordnung). Hoffen wir also auf die zweite Hölfte vom Februar und leisten bis dahin unseren Beitrag, damit es besser möglichst wird (... Abstand, wenig Kontakte,  ...).

Wer von euch sich Sorgen macht, weil Fristen ablaufen oder andere Termine drücken, sollte sich über EMail oder auf anderen euch bekannten Wegen melden, damit wir es besprechen können.

Bis bald, viele Grüße,


                 Hans

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

21.1.

Tja,  ihr habt es bestimmt schon gehört:


Die Lockdown - Maßnahmen sind bis zum 14.2. verlängert worden. Sowohl die Bund - Länder - Beratungen am Dienstag wie auch die Umsetzung durch den Senat von Berlin am Mittwoch hatten dies zum Ergebnis.


Ich habe trotzdem bis heute (Do) mit dieser Mitteilung hier gewartet, weil die Details noch nicht veröffentlicht wurden. Dies geschieht erst am Samstag und könnten ja für die Fahrschulen besondere Regelungen beinhalten. Jetzt hat aber die DEKRA bereits alle terminierten praktischen Prüfungen bis Mitte Februar storniert, so dass es wohl auch für uns erst bestenfalls ab dem 15. 2. weitergehen kann.

Wenn die Entwicklung es zulässt, so wurde gemeldet, könnten bestimmte Jahrgänge in der Schule nach den Winterferien ab dem 8.2. wieder Präsensunterricht erhalten. Vielleicht sind ja die Fahrschulen in diesem Fahrwasser  auch gemeint?! Wir werden es weiter verfolgen und natürlich berichten.


Wenn am Samstag die Änderungen der 'Infektionsschutzmaßnahmenverordnung' veröffentlicht werden, melde ich mich wieder.

Nächste Woche gibt's dann einen Ausblick auf einen hoffentlich baldigen Neustart mit den dann nicht ganz einfachen Begleiterscheinungen.


Aber wir lassen uns nicht erschrecken!

          Alles Gute,

                        Hans

-----------------------------------------------------------------------------------


18.1.  

Guten Morgen zusammen :)  

ich weiß, dass ihr so schnell wie möglich über Auswirkungen neuer Beschlüsse Bescheid wissen wollt, deshalb hier einmal kurz eine Darstellung der zeitlichen Abläufe:

Wenn die Regierung zusammen mit der Ministerkonferenz der Länder neue Beschlüsse fasst, müssen diese zunächst in den jeweiligen Ländern umgesetzt werden. Wird also Dienstag etwas beschlossen, veröffentlicht der Berliner Senat die Umsetzung in der 'SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung' am Mittwoch oder Donnerstag, ggf. gültig für den darauf folgenden Tag.

Für so einen kleinen Bereich wie die Fahrschulen bedarf es in Deteilfragen manchmal noch dezidierter Auslegungen von der zuständigen Senatsverwaltung, so das wir, direkt oder über unseren Verband, ev. einen weiteren Tag später die Auslegung und Auswirkungen erfahren.

Diese Ergebnisse teile ich euch sofort an dieser Stelle mit :)


Also braucht es manchmal etwas Geduld ... :)   - aber die haben wir ja!!  :-))

Alles Gute,


 Hans



15.1.2021

Hallo zusammen,

ich könnte jetzt, ganz im Zeichen dieser Zeit, von vielen negativen Nachrichten aus unserem Bereich berichten:                                                                                                       -> keine theoretische Ausbildung,                                                                                          -> keine Fahrstunden,                                                                                                               -> keine Fortschritte auf eurem Weg zum Führerschein.

... und das wohl nicht nur im Januar, auch für die Zeit danach verheißt es offenbar nichts Gutes !   :(


Wir könnten es aber auch anders sehen, denn rundherum gibt es doch schon genügend Klagen und Hiobsbotschaften!


Was haben wir also auf der positiven Seite?

-> wir sind (hoffentlich) gesund.

-> wir können nach Kräften selbst dafür sorgen, dass es so bleibt, indem wir Kontakt zu möglichst wenig anderen Menschen haben.

-> wir wissen, dass es besser wird.  ... nicht so schnell, wie wir möchten, aber schnell genug, dass wir schon anfangen können, uns darauf zu freuen.


... und auch der Führerschein wird kommen. Ebenfalls nicht so schnell wie geplant, aber auch darauf können wir uns jetzt schon freuen!


Also. haltet durch, ich melde mich bei Neuigkeiten  !


Alles Gute, 

              Hans




8.1.2021


Guten Morgen,

schnell ein kleiner Zwischenbericht zur Lage:


-> Die Prüforganisation TÜV hat eine Absage der praktischen Prüfungen ab dem

6.1.2021 gemeldet, dies gilt vorraussichtlich bis zum 31.1.

-> theoretische Prüfungen finden in der bekannten Form während der normalen Zeiten statt.

TÜV Nachricht
zu den Prüfungen im Januar
TÜV-Nachricht.pdf (207.75KB)
TÜV Nachricht
zu den Prüfungen im Januar
TÜV-Nachricht.pdf (207.75KB)




Es ist zu vermuten, dass es bei der DEKRA ähnlich läuft.


Solltet ihr zur theoretischen Prüfung gehen, denkt bitte daran, uns zuvor zu kontaktieren, damit Fragen zur Freischaltung etc geklärt werden können.


Soweit für den Moment,

  Grüße von uns


                  Hans



Hallo zusammen,                                                                                                                   jetzt ist gekommen, was wohl so kommen musste!


Ab Sonntag, dem 10. Januar,                                    müssen die Fahrschulen ihre Türen schließen.


Weder theoretischer noch praktischer Unterricht wird möglich sein, über den Zeitraum und andere Einzelheiten ist noch nichts bekannt.

Ich werde euch über neue Entwicklungen an dieser Stelle informieren.


Viele Grüße, alles Gute. Passt auf euch auf :)

Hans



31.12.2020

                             ... und tschüß, 2020 !!

  

Schnell noch ein kleiner Gruß im alten Jahr!


   Wir wünschen uns allen einen reibungslosen und freundlichen Übergang ins Neue Jahr!  ... und zwar in ein Jahr, das gerne stressfreier und fröhlicher sein darf als das nun Vergangene !


Ab nächster Woche werden wir versuchen, schrittweise eine normale Situation in der Fahrschule zu erreichen. Das wird zu Beginn schwierig werden, sind doch die Begleitumstände immer noch schwierig.


Wir wissen, dass es aus Eurer Sicht manchmal ein bisschen schneller und reibungsloser gehen sollte, hoffen aber auf der anderen Seite auf Eurer Verständnis, dass uns Eure und unsere Gesundheit und Sicherheit wichtiger sind.


... wir werden uns auf alle Fälle anstrengen, dass zukünftig der Weg zum Führerschein nicht mehr so holprig sein wird  ;)


Erstmal ein fröhliches Silvester !

                              Euch und euren Familien und Freunden ein

                              spannendes, fröhliches und gesundes 2021 !




             Hans




 ->  ... Corona !

und noch ein bisschen durchhalten,                                   dann ist die Sonne in Sicht  !!     :)



18.Dezember 2020

Hallo zusammen, bereitet ihr euch vor auf ruhige, wohl eher sehr ruhige Feiertage? Wir auch ... :)


in den nächsten 2 Wochen zwischen den Feiertagen gibt es von unserer Seite ein kleines Arbeitsprogramm, es sind ja doch nur einige wenige Tage.

Es werden vor allem angemeldete Prüfungen sowie direkte Vorbereitungsstunden, problematische Fristabläufe sowie andere unaufschiebbare Konstellationen gefahren, anderes beginnt wieder im Januar ... Angesichts der problematischen Infektionssituation stehen wir zu unserer Entscheidung, in dieser Zeit etwas kürzer zu treten.

Sollten sich von offizieller Seite oder auch unsererseits Neuigkeiten ergeben, werdet ihr das an dieser Stelle sofort erfahren.

Wir wünschen euch erstmal alles Gute

viele Grüße, bleibt gesund!

 

                          Hans


15. Dezember 2020


So, jetzt gibt es ein paar Entscheidungen. Entscheidungen aber, die uns verwundert haben!

Die Fahrschulen dürfen also weiterhin Fahrschüler ausbilden, Prüfstellen weiter prüfen. ... und das bei rundum stark steigenden Infektionszahlen. Fast alle Bereiche des Lebens werden 'runtergefahren, die Fahrausbildung nicht.

Das wundert uns, und das können wir auch so nicht mittragen. Immerhin haben wir die Verantwortung für unsere Fahrschüler und auch für uns. Deshalb haben wir uns entschlossen. das Programm in den letzten Wochen dieses Jahres auf nicht aufschiebbare Bereichezu reduzieren.  (Prüfungen, Fristabläufe, ...). Wir haben das Ziel, auf diesem Weg bei hoffentlich bald besseren Bedingungen gesund und mit viel Schwung wieder durchzustarten.

Wir bleiben natürlich für euch erreichbar (EMail [rudisfs@aol.com], Tel. in der Fahrschule [030 861 50 81], ...), um alles Weitere zu besprechen  :-)

Soviel für den Moment, Fortsetzung folgt,

viele Grüße und bitte schön aufpassen!  

Hans



11. Dezember 2020


Hallo liebe Leute,

jetzt wird es wohl doch noch einmal ernst ...


Heute abend (Freitag) nennt noch keiner ein genaues Datum, aber jeder weiß, das es kommt: Das Leben wird 'coronamäßig' noch einmal auf das Nötigste reduziert!  :(

... und zum Nötigsten gehört, das ist so, die Fahrschule eher nicht!

Also stellt euch bitte, auch kurzfristig, auf Absagen oder Änderungen der Termine ein. Ich werde versuchen, alles Wichtige auf dieser Seite mitzuteilen.


Also Fortsetzung folgt, erstmal viele Grüße´.

Passt schön auf euch auf!


    Hans



6. Dezember 2020

Hallo zusammen,

nach wie vor haben wir mit den Begleiterscheinungen von 'Corona' zu kämpfen.      Vor allem die Termine für die praktischen Fahrstunden ist doch ziemlich schwierig, die Wartezeiten doch definitiv zu lange. Daran können wir im Moment nicht viel ändern, wir reduzieren die Teilnehmerzahl im theorischen Unterricht, um erstmal ein wenig den Druck von der Praxis zu nehmen.

Nutzen wir also erstmal die Zeit bis zur 'neuen' Normalität nach Corona, wenn denn im nächsten Jahr impftechnisch oder aus anderen Gründen das Leben wieder einfacher werden wird,  und besinnen uns jener Dinge, die sich durch Corona im Leben miteinander verändert haben und vielleicht gar nicht so schlecht sind ...

Alles Gute, passt auf euch auf !

           Hans



... Corona,                                             - und kein Ende ? 





16. Oktober 2020

Da sind sie wieder, die steigenden Corona -  Infektionszahlen. Hoffen wir mal, dass es beherrschbar bleibt und wir nicht wieder in Zwangsferien geschickt werden!!

Es ist sicherlich schon aufgefallen, dass die Ausbildung zwar wieder einigermaßen nach Plan abläuft, es allerdings doch sehr voll ist in den Fahrschulen. In dieser Phase versuchen wir, nur so viele neue Fahrschüler in den Theorieunterricht einzuladen, wie wir später auch im praktischen Ausbildung bewältigen können. Es macht ja keinen Sinn, wenn nach der beendeten Theorie Wochen oder gar Monate auf die praktischen Stunden gewartet werden muss ...

Bei allem Bemühen in diesem Sinne kann es trotzdem bei der Zuteilung der praktischen Fahrstunden zu Verzögerungen kommen. Wir hoffen, ihr habt dafür Verständnis, wir geben unser Bestes..  :)


8. August 2020

So, ein paar Wochen ist jetzt die 'Hochzeit' des Virus her, es ist aber mitnichten überwunden. :(

Wir stabilisieren uns langsam, zum nächsten Intervall der Theoriestunden zum Beispiel sollte es wieder ein Kurs jeweils Di. und Mi. sein ...


Termine beim Bürgeramt zu bekommen ist immer noch schwierig, bei den Prüfstellen geht dies so  einigermaßen...

Die praktische Ausbildung bei uns funktioniert, wenn auch lange nicht so geschmeidig wie gewünscht.


Aber Achtung:

Jetzt soll bloß nicht so ein blöder Rückfall dazwischen kommen, also bleiben wir alle wachsam ...  

Für Nachfragen benutzt bitte weiterhin die bekannten Kanäle,


alles Gute, schön aufpassen     :)


Hans



17. Mai 2020

So, seit einer Woche ist die Fahrschule wieder geöffnet, die ersten Erfahrungen mit der 'neuen Wirklichkeit' wurden gemacht. Einiges ist ungewohnt, vieles ist unbequehm, alles ist machbar.

Der theoretische Unterricht ist noch nicht so richtig bei euch angekommen, es gab nur wenig Resonanz. Das wir sich bestimmt einspielen. Wichtig ist es, sich daran zu gewöhnen,                      -               dass eine telefonische Anmeldung zwingend notwendig ist wg der wenigen Plätze,      -              dass es zu Veränderungen der Zeiten und Themen geben kann und                                     -              dass die Hygienevorschriften eingehalten werden.  (siehe unten unter '19.5.' )


Im Moment beginnt der theoretische Unterricht

dienstags und mittwochs um 18:00 Uhr,

ggf. bei Bedarf kann ein weiterer Kurs an den selben Tagen zeitlich angeschlossen werden.


Platz und Zeit müssen telefonisch abgeklärt werden!

Auch Datum und Zeit der Zusatzthemen bitte  telefonisch erfragen ...

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die praktischen Fahrstunden mit Mund-Nasen-Schutz etc. sind gewöhnungsbedürftig. Auch die Planung und Absprache mit euch muss noch reaktiviert werden. Nach wie vor sind EMail und Bürotelefon (ev. Anrufbeantworter) gute Kontaktmöglichkeiten.

Alles, was schon läuft, erfreut uns, alles andere kriegen wir in den Griff ...!!

Schönen Tag, schöne Woche !!

                                       Hans


================================================================================


Der Umgang mit dem Corona - Virus macht natürlich auch vor unserer Tür nicht halt !       

  Welche Konsequenzen sich für unsere Ausbildung ergeben (in Theorie und Praxis), sollte in naher Zukunft hier erläutert bzw. mit euch diskutiert werden. In der Zwischenzeit stehen wir für die Klärung eurer Fragen gerne persönlich oder auch telefonisch zur Verfügung (ggf. Anrufbeantworter, wir rufen zurück) ...


.

      Zunächst einmal versuchen wir natürlich, den Weg zu eurer Fahrerlaubnis so bald wie möglich  mit euch weiter zu gehen :-). Im Ablauf wird es aber wohl bis dahin  zu einigen Änderungen kommen müssen.




Hier das Wichtigste im Einzelnen, chronologisch aufgelistet:


+++ 9.5.   +++   9.5.,   +++   9.5.   +++   9.5.   +++   9.5.   +++

So, dies ist, glaube ich, meine letzte Nachricht auf dieser Seite :)  Ich hoffe, ich konnte euch über die Wochen mit den wichtigsten Neuigkeiten versorgen ...

Jetzt noch mal zu Theorie und Praxis:

Theorie beginnt diese Woche wieder. Wir bieten am Anfang ein ein wenig größeres Programm an, um die kleine erlaubte Kapazität ( 6 Leute) aufzufangen. Dienstag und Mittwoch werden wir die erste Gruppe um 18:00 Uhr einrichten. Es beginnt wieder mit Thema 1, aber zunächst wird sowieso die allgemeine Lage besprochen.

Da nur 6 Leute kommen dürfen, geht es nur mit telefonischer Anmeldung. Am Montag sind wir erreichbar, auf alle Fälle  zur normalen Bürozeit ab 17:00 Uhr ...                                              Natürlich gibt es 'Corona - Regeln'!, genaueres wird bei der telefonischen Anmeldung besprochen, hier schon mal zum nachlesen ... 

Wichtig! Hygiene-Konzept
...bitte Informationen zum Theorieunterricht lesen!
Eine kleine neue Information zum Theorieunterricht2.pdf (261.59KB)
Wichtig! Hygiene-Konzept
...bitte Informationen zum Theorieunterricht lesen!
Eine kleine neue Information zum Theorieunterricht2.pdf (261.59KB)


Praktische Stunden vereinbaren wir ab Montag. Von eurer Seite aus sind wir telefonisch über die Fahrschule (030 / 861 50 81) oder über EMail (rudisfs@aol.com) erreichbar. Hinterlasst ggf eine Nachricht, wir melden uns. Sprecht gleich gezielt euren Fahrlehrer an, damit jener sich bei euch melden und etwas ausmachen kann ...

So, jetzt war ich wieder sehr fleißig :)),  jetzt wünsche ich uns allen erstmal ein schönes sonniges Wochenende.

                        Viele Grüße,


                                       Hans


+++   7.5.   +++   7.5.   +++   7.5.   +++   7.5.   +++   7.5.   +++


Hallo liebe Leute,

jetzt kommt Bewegung in die Sache. In einer Pressemitteilung des Berliner Senats vom 07.05.2020  heißt es, "Fahrschulen dürfen öffnen, die Fahrlehrer müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen."  ( ... ab 11. Mai). 

Wir können also langsam wieder loslegen, übers Wochenende gibts dann weitere Infos. Der theoretische Unterricht wird  nur stark eingeschränkt stattfinden können, (max 6 Personen). Wie genau wir das organisieren, werden wir in den nächsten Tagen klären, genau wie den Start in die Praxis ...!

  Ihr müsst euch nicht melden, wir werden auf diesem Wege oder direkt Kontakt mit euch aufnehmen...

Es gibt nun ein paar wichtige Regeln und Änderungen zu beachten, darauf müssen wir uns einstellen!  Aber auch das kriegen wir hin  :-)

    Bis bald, schönes Wochenende,

                      Hans   

        

+++   29.4.   +++   29.4.   +++   29.4.   +++   29.4.   +++


... ein kleiner Nachschlag zu den Theorieprüfungen .

Das unter stehende (24.4.)  gilt für den TüV, bei der DEKRA gibt es zusätzlich noch ein paar Voraussetzungen:


-   Überweisdung für die Theorieprüfung muss 5 Tage zuvor stattfinden

-   ein Fragebogen über Corona - Symptome und -kontakte muss ausgefüllt werden

-   ein Termin muss vorher vereinbart werden


Soviel dazu, schöne Zeit ...  :-)

Hans


+++   24.4.   +++   24.4.   +++   24.4.   +++   24.4.   +++

Hallo, ich schon wieder!

Ich weiß zwar gar nicht, ob irgendjemand das hier liest, aber wenn ja, möchte ich einen klitzekleinen Schritt nach vorne mitteilen:

Die Prüfgesellschaften TÜV und DEKRA werden ab dem 4. Mai wieder theoretische Prüfungen abnehmen. Dies ist allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich:

   -   die Ausbildung ist abgeschlossen und der Ausbildungsnachweis liegt vor.

   -  der Bewerber ist symptomfrei und hatte keinen kontakt mit Infizierten

   -  die Bewerber tragen  zur Durchführung der Prüfung Mund/Nasenschutz

   -  die Zahlung der Theorieprüfung sollte vorab oder mit Kartenzahlung erfolgen

   -  unbedingte Einhaltung der Abstände und der  markierten Wege 

 Ihr könnt also zur theoretischen Prüfung gehen, wenn der Theorieunterricht abgeschlossen ist ( - und wenn ihr ausreichend gelernt habt natürlich  :)  ). Meldet euch vor dem Hingehen in jedem Falle bei uns, damit wir euch den Nachweis dafür freischalten können. Wenn noch Theoriestunden fehlen, können wir im Moment nichts machen, weil ja theoretischer Unterricht strickt untersagt ist.

Wie es dann mit der Praxis, also frühestens nach dem 10. Mai, weitergeht, werden wir sehen.

Soviel für heute. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,


       Hans   :-)


+++   22.4.   +++   22.4.   +++   22.4.   +++   22.4.   +++


Hallo liebe Leute!

Jetzt sind wir wieder mal einen Schritt weiter, ... oder auch nicht. Alle reden von den ersten Lockerungen vom Schlafmützenleben, immerhin können ja schon ein paar Geschäfte wieder aufmachen. Wir Fahrschulen gehören leider nicht dazu   :(  .    Wenn wir das genau betrachten, ist das, bei allem berechtigtem Frust, wohl auch nachvollziehbar. Wir sind in diesem Sinne einfach nicht 'systemrelevant' genug. ;-I


Es sieht allerdings danach aus, das wir uns den 10. Mai für einen Neustart merken könnten. Das ist zwar einerseits leider noch sehr lange hin, andererseits haben wir immerhin ein Ziel!  Vor lauter Vorfreude spiele ich schon mit dem Fahrschulraum herum, um den dann gestellten Anforderungen zu genügen (Abstände, Hygiene ..).



Die Geschichte mit dem 10. Mai kann allerdings nur dann klappen, wenn wir alle bis dahin auch mitspielen. Sollten in zwei Wochen die Infektionszahlen als Folge dieser ersten Lockerungen wieder steigen, dann wird das wohl nichts mit dem Neustart bei uns, dann gehts rückwärts !!  Dabei wollen wir doch so gerne weitermachen!


In diesem Sinne  lasst uns daran arbeiten, dass wir endlich wieder loslegen können   ( ... also Abstand halten, Mund/Nasenschutz tragen, nicht zu viel draußen herumlaufen, ...). Wir freuen uns darauf, dann wieder mit euch fahren zu können, lasst uns alle dafür kämpfen  :)


Rückfragen, Anregungen, Kritik und Lob, ... alles bitte über die bekannten Wege,


                         Gute Zeit bis dahin,

                                                      Hans



+++   17.4.   +++   17.4    +++   17.4.   +++   17.4.   +++  


Hallo zusammen, viele Grüße von zuhause aus :-)

... inzwischen beginnen, wie ihr bestimmt gehört habt, gaaaaanz langsam die Lockerungen der Kontakteinschränkungen. Bestimmte Läden, Abiturprüflinge in den Schulen (davon sind ja bestimmt einige von euch betroffen, ich wünsche alles Gute !!), Baumärkte und Buchläden können langsam wieder anfangen .

... so formuliert es die zuständige Senatsverwaltung:
untersagung_fahrschulunterricht_berlin_corona.pdf (298.16KB)
... so formuliert es die zuständige Senatsverwaltung:
untersagung_fahrschulunterricht_berlin_corona.pdf (298.16KB)

... ihr habt es bemerkt, von Fahrschulen ist bislang nicht die Rede. Wir und ihr müssen uns, so der letzte Stand, noch bis mindestens 27. April gedulden, "der Lehrbetrieb in Fahrschulen ist mindestens bis zum 26. April untersagt!"

Wir sind offenbar nicht wichtig genug und haben ja auch gewisse Probleme, die Abstandsregelungen im Auto einzuhalten :-/. Für eventuellen Theorieunterricht, dann unter den erlaubten Voraussetzungen (...bei uns damit nur ca. 6 Personen gleichzeitig) habe ich schon mal Aufstellungsmöglichkeiten der Stühle ausprobiert. Wir müssen aber leider noch abwarten.

Bis jetzt haben wir es geschafft, dann schaffen wir den Rest auch noch!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende zu Hause, Kontakt gerne  wie immer    ->   über EMail oder über

->   die euch bekannte WatsApp ...

Viele Grüße,


                                       Hans



+++   13.4.   +++   13.4.   +++   13.4.   +++   13.4.   +++


Herzlich willkommen, auf zum Endspurt, wann auch immer es wieder losgeht  ... :-)

Jetzt ist auch Ostern fast geschafft, ich hoffe, ihr hattet es einigermaßen gemütlich! Am Mittwoch soll es neue Richtlinien geben, wie das Leben weitergehen soll, für uns zeichnet sich schon einiges ab.

Theorieunterricht könnte, wenn denn erlaubt, unter bestimmten Bedingungen weitergehen. So müssten die geforderten Abstände eingehalten werden, womit nur ca 6 - 8 Fahrschüler gleichzeitig möglich wären. Wenn es so kommt, würde ich es mit telefonischer Anmeldung organisieren. Irgendwann wollt ihr ja wieder unsere köstlichen Kekse essen :-). Fortführung der Theoriestunden würde allerdings nur dann Sinn machen, wenn auch zeitnah die Fahrstunden wieder erlaubt wären und die Prüfstellen ihre Arbeit wieder aufnehmen würden.

Die Fortführung der Fahrstunden wäre schon schwieriger, könnten doch keine gesicherten Abstände eingehalten werden. Entweder  wird's weiter verschoben oder mit Mundschutz und Handschuhen erlaubt, wir werden sehen.

Jetzt hängt also erstmal alles von der behördlichen Genehmigung ab!

Wie auch immer es weiter geht, wir werden gemeinsam mit euch daran arbeiten, dass, bei aller Freude, endlich zum Führerschein zu kommen, unser aller Gesundheit und Sichrheit immer im Vordergund steht.

In der Zeit, wenn dann irgendwann alles überstanden ist, sollten wir nicht vergessen, wie wir uns gefühlt und welche Erfahrungen wir gemacht haben :-)

->  Vielleicht kann es uns ja  einige positive Impulse für die Zukunft  geben.


Viele Grüße, alles Gute, bis bald  !

           

    



+++   11.4.   +++   11.4.   +++   11.4.   +++   11.4.   +++ 





"... na toll !!                                                  Dann bleiben wir eben zu Hause!"


     Frohe

                Ostern!   :)




+++   7.4.   +++   7.4.   +++   7.4.   +++   7.4.   +++   7.4.   +++


Haallooo, ist es euch schon aufgefallen:  es ist bald Ostern !!   :-)

...  und wenn wir das alle weiterhin so gut schaffen, geht's bestimmt auch bei uns bald weiter! - aber in keinem Fall vor dem 20. April, so lange müssen wir schon noch mindestens durchhalten!

Ansonsten gibt es fahrschultechnisch nichts Neues, wir laufen uns weiterhin warm für den 'restart' . Bis dahin stehen wir natürlich für Fragen und Nachrichten eurerseits auf den euch bekannten Wegen zur Verfügung. Ich denke, über die Ostertage gibt's noch einmal ein update mit neuesten Informationen ...

und:

wir bleiben natürlich, so weit wie möglich, zuhause  :-)

   

 




+++   29.3.   +++   29.3.   +++   29.3.   +++   29.3.   +++   29.3.   +++

Hallo :), hier sind mal wieder wir!

...lange nichts gehört, was wohl daran liegt, dass es nichts Neues aus unserem Bereich gibt. Die anderen Neuigkeiten werden uns ja schon ausreichend über Sondersendungen um die Ohren geschlagen, da bedarf es keiner weiteren Kommentare!

Im Fahrschulbereich wurde inzwischen bestätigt, dass es keinen Theorieunterricht über elektronische Medien geben kann, da hier die wichtige persönliche Ansprache fehlen würde. Das sehen wir genau so.

Die Theoriefragen, die ihr ständig zuhause übt ( ...?? :-)  ), werden am 1.4. aktualisiert. Es ändert sich aber kaum etwas, keine Panik, und die Änderungen werden, wenn über eine APP gelernt wird, automatisch eingepflegt ...

Wenn es irgendwann wieder losgeht, was wohl definitiv nicht vor dem 20. April sein wird, werden wir unser Projekt 'Führerschein' mit euch zusammen behutsam wieder hochfahren. Macht euch darüber keine Sorgen, ich werde mich rechtzeitig mit euch in Verbindung setzen, um eine belastbare Planung zu schaffen.  :)

Sollte es Neuigkeiten geben, werde ich sie hier kundtun, solltet ihr Fragen oder Anregungen haben, gerne über das Kontaktformular hinten auf dieser homepage oder über die euch bekannte whatsapp melden.


Liebe Grüße, alles Gute, HALTET DURCH !!  

                                   Hans



+++   23.3.   +++   23.3.   +++   23.3.   +++   23.3.   +++   23.3.   +++  


Willkommen zurück,


heute ein paar Nachrichten zu den Fristen zur Ablegung der theoretischen und praktischen Prüfung. Betroffen sind alle Termine ab dem 16.3. Wenn ich es in den Verlautbarungen richtig verstanden habe, dann gelten jetzt folgende Regelungen:


->   wenn bisher die theoretische Prüfung binnen 12 Monaten nach Zulassung durch die Behörde bestanden sein musste, verlängert sich diese Frist für die betroffenen Anträge auf 18 Monate.

->   nach Ablegung der theoretischen Prüfung  musste bislang die praktische Prüfung binnen 12 Monaten bestanden sein, auch diese Frist verlängert sich für die betroffenen Anträge auf 18 Monate. 


Das wäre im Rahmen der geballten Probleme doch mal eine gute Nachricht!


Ich wünswche euch eine schöne Zeit zu Hause in trauter Zweisamkeit mit euren Theorieprüfungsunterlagen ...!   :)


              Hans



22.3.   +++   22.3.   +++   22.3.   +++   22.3.   +++   22.3.   +++   22.3.  


Guten Tag zusammen,  na, schön zu Hause geblieben??
 -> heute gibt es mal nichts Neues, ... also auch nicht Schlechtes!!

Gut, oder?!?


 Alles Gute euch                                                                                                                         & euren Familien,

                           Hans


+++ 21.3.   +++   21.3.   +++   21.3.   +++   21.3.   +++   21.3.   +++  


Hallo zusammen,

jetzt ist es auch für uns amtlich:

  1. ab heute, Samstag nachmittag sind auch in Berlin die Fahrschulen geschlossen. In der Geschäftsstelle des Fahrlehrerverbandes und bei einigen Fahrschulen ist die Polizei aufgetaucht und hat darüber informiert, dass sofort jeglicher Ausbildungsbetrieb eingestellt werden müsse. Dies gelte, wie auch in anderen Zusammenhängen bereits als Termin genannt, zunächst bis zum 19. April.

Viele Grüße von uns an euch, bleibt schön zuhause und gesund!                           Sollte sich etwas ereignen, melde ich mich wieder.


Alles Gute,

                  Hans




+++  20.3. ++++  20.3.  +++  20.3.  +++  20.3.  +++  20.3.+++  20.3. 

Hallo zusammen  :)

ich werde versuchen, heute abend (20.3.) den Stand der Dinge nach meinen Informationen zusammenzufassen ... :)

... Solange:  schön zuhause bleiben, wenn ihr könnt, ich schicke die Sonne zu euch ...!   :-)



+++   immer noch 20.3.   +++   immer noch 20.3.  +++


So, wie sieht's zur Zeit aus...?


-> am letzten Samstag (14.3.) wurde dringend empfohlen, zunächst den Theorieunterricht vorläufig auszusetzten.

->  ab dem 17.3.mussten die Fahrschulen in Baden-Württemberg aufgrund einer behördlichen Anordnung schließen.

->  ab dem 18.3.werden alle Fahrschulen in Brandenburg geschlossen.

->   ab 19.3.stellen die Prüforganisationen TÜV und DEKRA zunächst die theoretischen, kurze Zeit später auch die praktischen Prüfungen ein.


Insgesamt werden die genannten Maßnahmen bis zum 19.April datiert, wohl mit dem Hintergrund des Endes der Osterferien. Ob allerdings dann schon eine Entwarnung gegeben werden kann, ist wohl eher zweifelhaft. Es fällt also gerade etwas schwerer, einen belastbaren Terminplan für die Zukunft auszudenken.  ...


Theoretisch wäre es noch möglich, praktische Fahrstunden zu absolvieren, weil Berlin dies noch nicht explizit verboten hat  (Stand Freitag 13:00 Uhr). Es wäre nur wenig vernünftig und würde auch keinen Sinn machen, weil wir prüfungstechnisch sowohl für die Theorie wie Praxis in der Luft hängen. ...und die Gesundheit geht in jedem Falle vor!


Also arbeiten wir jetzt schon mal mit Schwung an der Zukunft:

Einer intensiven Vorbereitung eurerseits für die Theorieprüfung steht nichts im Wege  :-)

Wie es gehandhabt wird, wenn Fristen ablaufen oder wie es mit den notwendigen Theorienachweisen läuft, ist noch nicht klar. Ich denke aber, da gibt es ev. die eine oder andere kulante Lösung.


Wenn es weitere Neuigkeiten für diesen Bereich gibt, melde ich mich.


Ich wünsche uns allen alles Gute!


                             Hans









Alles in allem lassen wir alle uns natürlich nicht unterkriegen!   :)     

  Mit ein paar kleinen Veränderungen im Verhalten sowie der Beachtung   der vorgeschagenen Vorsichtsmaßnahmen ist alles zu meistern.

Im Gegenteil, es sind, selbst wenn es merkwürdig klingt, auch Vorteile zu finden: Eine Reflexion der eingefahrenen Lebensabläufe mit neuem Betrachtungswinkel, auch eine gewisse Entschleunigung, zu der wir ja im Moment gezwungen werden, kann auch ganz schön sein, oder?

Vielleicht führt das Ganze zukünftig ja auch zu einer nachhaltigen Verbesserung der Lebensqualität.  :-))  

 


In diesem Sinne,

wir von 'Rudis Fahrschule' wünschen uns allen

einen schönen Frühling  !


       







++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


 ... und : "denk mal... :-) ...":


.

============================================================



 

E-Mail
Anruf